Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Webseite www.nadjazeschmann.de (nachfolgend „Website“).

Nadja Zeschmann Mediation & Training misst dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nadja Zeschmann Mediation & Training erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen das oben genannten Portal anbieten zu können. Diese Erklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden und welche Wahlmöglichkeiten Sie im Zusammenhang mit persönlichen Daten haben.

Durch Ihre Verwendung dieser Website stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu.

 

1   Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO ist

Nadja Zeschmann Mediation & Training, Eberbacher Str. 3, 14197 Berlin

iat@nadjazeschmann.de

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an oben genannte verantwortliche Stelle richten.

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

 

2   Allgemeine Nutzung der Website

2.1   Zugriffsdaten

Personenbezogene Daten

Durch die Nutzung der Website von Nadja Zeschmann Mediation & Training erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden.

Die Funktion und die Kommunikation des Angebots von Nadja Zeschmann Mediation & Training ist auf die Daten der Nutzer angewiesen. Laut DSGVO besteht für Nadja Zeschmann Mediation & Training die Verpflichtung, den gesamten Umfang aller personenbezogener Daten aufzulisten.

Bei der Anfrage und Anmeldung per E-Mail oder Telefon zu den Angeboten von Nadja Zeschmann Mediation & Training werden je nach Angebotsformat personenbezogene Daten nach DSGVO erhoben:

- Vor- und Zuname

- Anschrift

- E-Mail-Adresse

- Telefonnummer

- Anlass des Erstkontakts

 Nadja Zeschmann Mediation & Training versichert, dass diese Daten ausschließlich der Erbringung des Angebotes dienen. Laut geltenden Vorschriften werden diese Daten nur für die Zeit erhoben, wie sie das Angebot nutzen. Die gesetzlich geltenden Löschvorschriften werden eingehalten.

 

Log-Dateien

Eine Logdatei wird im Zuge eines automatischen Protokolls über die Seite www.nadjazeschmann.de vom Serveranbieter Strato AG erstellt. Das bedeutet, dass Informationen betreffend Ihres verwendeten Endgerätes als Logfiles auf einem Server festgehalten werden.

Der Serveranbieter der Seite von Nadja Zeschmann Mediation & Training protokolliert dabei:

– Zugriff auf die Seite: Datum, Uhrzeit, Häufigkeit
– Wie Sie auf die Seite gelangt sind (vorherige Seite, Hyperlink etc.)
– Menge der gesendeten Daten
– Welchen Browser und welche Version desselben Sie verwenden
– Ihre IP-Adresse

Auch hier dienen die erhobenen Daten lediglich der Verbesserung des Angebotes. Der Betreiber darf Server-Logfiles nur dann länger speichern, herausgeben oder nachträglich auf diese zugreifen, wenn dies im rechtlichen Rahmen gestattet ist (z.B. bei Verdacht auf rechtswidrige Aktivitäten).

 

2.2   E-Mail Kontakt

Wenn Sie mit Nadja Zeschmann Mediation & Training in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), speichern wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Weitere personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie dazu einwilligen oder dies ohne besondere Einwilligung gesetzlich zulässig ist.

Nadja Zeschmann Mediation & Training weist darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

2.3   Kommentarfunktion im Blog auf der Website

Nadja Zeschmann Mediation & Training bietet den Nutzern auf einem Blog, die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen. Dies Beiträge/Artikel können von Dritten kommentiert werden. Nach Prüfung und Bestätigung von Nadja Zeschmann Mediation & Training ist der Kommentar online für alle sichtbar.

Hinterlässt eine betroffene Person einen Kommentar in dem auf dieser Website veröffentlichten Blog, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

 

2.4   Google Analytics

Nadja Zeschmann Mediation & Training benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Seitenbesucher werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

2.5   Einsatz von Social-Media-Plugins: Facebook, Xing und LinkedIn

Auf meiner Website befinden sich das Logo von Facebook, Xing und LinkedIn, über dessen Anklicken Sie direkt mit meinem Profil auf diesen Social Media Kanälen verbunden werden. Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook, Xing und LinkedIn her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an diese Server übermittelt.

Das Plugin informiert Facebook, Xing und LinkedIn darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse und geöffneten Internetseiten gespeichert werden. Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plugin-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plugin-Anbieter eingeloggt sind, werden die über unsere Website erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plugin-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plugin-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Auf den Websites von Facebook, Xing und LinkedIn finden Sie deren Datenschutzrichtlinien und weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten, sowie deren Deaktivierung.

 

2.6   Rechtsgrundlage und Speicherdauer

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung nach den vorstehenden Ziffern ist Art 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unsere Interessen an der Datenverarbeitung sind insbesondere die Sicherstellung des Betriebs und der Sicherheit der Webseite, die Untersuchung der Art und Weise der Nutzung der Webseite durch Besucher, und die Vereinfachung der Nutzung der Webseite.

Sofern nicht spezifisch angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

 

3.   Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an Nadja Zeschmann Mediation & Training, Eberbacher Str. 3, 14197 Berlin, iat@nadjazeschmann.de.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

 

Recht auf Bestätigung und Auskunft

Sie haben das Recht, von Nadja Zeschmann Mediation & Training eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Nadja Zeschmann Mediation & Training Sie betreffende personenbezogene Daten bezieht und speichert. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von Nadja Zeschmann Mediation & Training eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung.

 

Recht auf Berichtigung und Löschung

Sie haben das Recht, von Nadja Zeschmann Mediation & Training unverzüglich die Berichtigung oder Löschung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Schicken Sie hierzu bitte eine E-Mail an Nadja Zeschmann Mediation & Training, iat@nadjazeschmann.de.

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Erhebung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht gilt mit Wirkung für die Zukunft; die bis zur Rechtskraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt.

 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

 

4   Weitergabe von Daten an Dritte

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen der Durchführung von Anfragen und Aufträgen von Nadja Zeschmann Mediation & Training. Es erfolgt keine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte, außer dies ist im Rahmen der Erfüllung von Verträgen und Unternehmensführung notwendig (z.B. Praktikanten, Co-Trainer und Honorarkräfte der Buchführung). In diesen Fällen werden personenbezogene Daten nur in dem Umfang zugänglich gemacht, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

Außerdem stellt Nadja Zeschmann Mediation & Training durch entsprechende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen bestmöglich sicher, dass die von Nadja Zeschmann Mediation & Training erhobenen Daten von außen nicht eingesehen und angegriffen werden können.

 

5   Änderung der Datenschutzerklärung

Nadja Zeschmann Mediation & Training behält sich vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen der Angebote und Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung, weshalb Nadja Zeschmann Mediation & Training Sie darauf hinweist, regelmäßig und ohne spezifische Aufforderung die Datenschutzbestimmungen erneut durchzulesen.

 

6   Externe Links und Haftungsbeschränkung

Nadja Zeschmann Mediation & Training verwenden Links, die zu anderen Websites führen (externe Links). Die externen Inhalte dieser Links wurden beim Setzen der Links geprüft, jedoch liegt die Haftung für diese Inhalte ausschließlich bei deren Betreiber. Sollten Sie bemerken, dass die Inhalte der externen Anbieter gegen geltendes Recht verstoßen, senden Sie bitte eine E-Mail an Nadja Zeschmann Mediation & Training, iat@nadjazeschmann.de.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte der Website von Nadja Zeschmann Mediation & Training.

 

Quelle der Datenschutzerklärung: www.law-blog.de

Diese Vorlage wurde an die Gegebenheiten von Nadja Zeschmann Mediation & Training angepasst und durch Absätze aus dem DS-GVO Datenschutzerklärungs-Generator der Deutschen Gesellschaft für Datenschutz ergänzt.