Untypisch Deutsch oder der Zauber der Selbstverwirklichung

be free_kl2

Bestimmt kennen Sie dieses Gefühl: Man steht jeden Morgen mehr oder weniger motiviert auf, geht in die Arbeit, versucht möglichst viel von dem was sich angesammelt hat abzuarbeiten, ist gestresst, kämpft mit Missverständnissen, bekommt nicht die gewünschte Anerkennung und schließlich geht man erschöpft in den Feierabend. Gerne würde man noch Sport machen, Freunde treffen oder sich seinen Interessen widmen, doch meistens endet der Tag auf dem Sofa. Wie oft haben Sie sich schon die Frage gestellt, ob das wirklich der richtige Job ist, ob Sie nur von Wochenende zu Wochenende leben, oder ob Sie wirklich glücklich mit der Situation sind? Doch schnell wird diese Stimme im Kopf wieder zum Schweigen gebracht – schließlich ist es wo anders auch nicht besser und eigentlich haben Sie einen guten, flexiblen Arbeitsvertrag. Nicht zu vergessen die Verantwortung Kind und Kegel zu ernähren oder der Wunsch sich etwas zu gönnen. Und so läuft man weiter in dem bekannten Hamsterrad…

Es ist gar nicht so einfach dabei mal stehen zu bleiben, in die andere Richtung zu laufen oder sogar aus dem Rad zu hüpfen. Der uns bekannte Ablauf, gibt einem das Gefühl von Sicherheit und Kontrolle. Die Lebenskunst besteht darin, sich kleine Freiräume im Alltag zu schaffen, um innezuhalten, auf seine Gefühle zu hören und Möglichkeiten zu finden seine Fähigkeiten zu entfalten. Oft ist es nur eine kleine Veränderung, doch manchmal ist ein Ausbruch aus der Routine nötig, um neue Wege zu erkennen und Unglaubliches zu erreichen. Da gibt es nur ein kleines Problem: Wir Deutschen sind einfach sehr sture Sicherheitsdenker und Kontrollfreaks. Schade nur, dass uns dies oft hemmt unser Potenzial zu entfalten.

So ähnlich würde auch meine Geschichte lauten, bis zu dem Punkt, an dem ich -untypisch Deutsch- den Sprung ins Ungewisse gewagt habe. Rechtfertigungen für die Zweifel und das untypische Verhalten wurden durch ein tiefes Vertrauen in meine Intuition ersetzt. Ich wusste was mein Ziel war -die Entfaltung und das Teilen meiner Fähigkeiten durch die Selbständigkeit- und bin Schritt für Schritt darauf zugegangen. Es war eine unglaubliche Erfahrung, was der Zauber der Selbstverwirklichung alles ermöglicht.

Das hört sich jetzt vielleicht wie ein Märchen mit Happy End an, doch es war erst der Anfang und noch so einige Herausforderungen waren bzw. sind immer wieder zu meistern. Doch ist es mir jedes mal wieder eine Freude, als Trainerin etwas von meinen Erfahrungen weiterzugeben und neue Perspektiven zu ermöglichen. Sehen Sie die Herausforderungen im Leben als eine Chance für Wachstum, begegnen Sie ihnen mit einer Portion Leichtigkeit und erlauben Sie sich Unterstützung anzunehmen!

Ein Gedanke zu “Untypisch Deutsch oder der Zauber der Selbstverwirklichung

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *